Rückerstattungs- und Rückgabebedingungen/Rückerstattungs- und Rückgabebedingungen

Global Pack Hungary Ltd. Tape&Go

DATENSCHUTZRICHTLINIE

das.

1. Einleitung:

Global Pack Hungary Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Sitz: 1103 Budapest, N oszlopy utca 2.; Handelsregisternummer: Cg.01-09-276889) als Datenverantwortlicher (Unternehmen oder Datenverantwortlicher) http://www.tapeandgo.online/ Website und das Unternehmen verarbeitet Mitarbeiterdaten zum Zwecke des Umgangs mit ihnen.
Das Unternehmen beabsichtigt, die gesetzlichen Anforderungen für die Verarbeitung personenbezogener Daten, insbesondere die der Verordnung (EU) Nr. 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates (Verordnung oder DSGVO), vollständig einzuhalten.
Diese Datenschutzerklärung wurde auf der Grundlage der Verordnung und unter Berücksichtigung des Gesetzes CXII von 2011 über die informationelle Selbstbestimmung und Informationsfreiheit (Infotv.) erstellt.
Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen, Dienstleister:

Firma:Global Pack Hungary Ltd
Sitz:1103 Budapest, 2 N oszlopy Straße
STEUERNUMMER:25467800-2-42
Name und Adresse der Website:http://www.globalpack.hu/
https://www.tapeandgo.online/
Postanschrift:1103 Budapest, 2 N oszlopy Straße
E-Mail:office@globalpack.hu
office@tapeandgo.org
Telefon:+36 1 445 3614
Tape&Go

2. Auslegungsbestimmungen:

Zusätzlich

Der Datenverantwortliche erklärt, dass er personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit der Datenverwaltungsmitteilung behandelt und die DSGVO einhält, Infotv. und alle anderen einschlägigen Rechtsvorschriften, insbesondere den Inhalt dieses Abschnitts:
Die Verarbeitung personenbezogener Daten sollte rechtmäßig, nach Treu und Glauben und auf transparente Weise für die betroffene Person erfolgen.
Personenbezogene Daten dürfen nur für bestimmte, eindeutige, rechtmäßige und vorab offengelegte Zwecke erhoben werden.
Der Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten sollte angemessen und relevant sein und nur im erforderlichen Umfang sein.
Personenbezogene Daten müssen korrekt und aktuell sein. Unrichtige personenbezogene Daten werden unverzüglich gelöscht.
Personenbezogene Daten sollten so gespeichert werden, dass die Identifizierung der betroffenen Personen nur für einen notwendigen Zeitraum möglich ist. Personenbezogene Daten dürfen nur dann für einen längeren Zeitraum gespeichert werden, wenn sie zu im öffentlichen Interesse liegenden Archivzwecken, zu wissenschaftlichen und historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gespeichert werden.
Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt so, dass die angemessene Sicherheit personenbezogener Daten, einschließlich des Schutzes vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung, zufälligem Verlust, Zerstörung oder Beschädigung, durch Anwendung geeigneter technischer oder organisatorischer Maßnahmen gewährleistet ist.
Die Grundsätze des Datenschutzes gelten für alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

nicht

3. Allgemeine Richtlinien für die Datenverarbeitung

Mehrwegartikel:

Der Datenverantwortliche erklärt, dass er personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit der Datenverwaltungsmitteilung behandelt und die DSGVO einhält, Infotv. und alle anderen einschlägigen Rechtsvorschriften, insbesondere den Inhalt dieses Abschnitts:
Die Verarbeitung personenbezogener Daten sollte rechtmäßig, nach Treu und Glauben und auf transparente Weise für die betroffene Person erfolgen.
Personenbezogene Daten dürfen nur für bestimmte, eindeutige, rechtmäßige und vorab offengelegte Zwecke erhoben werden.
Der Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten sollte angemessen und relevant sein und nur im erforderlichen Umfang sein.
Personenbezogene Daten müssen korrekt und aktuell sein. Unrichtige personenbezogene Daten werden unverzüglich gelöscht.
Personenbezogene Daten sollten so gespeichert werden, dass die Identifizierung der betroffenen Personen nur für einen notwendigen Zeitraum möglich ist. Personenbezogene Daten dürfen nur dann für einen längeren Zeitraum gespeichert werden, wenn sie zu im öffentlichen Interesse liegenden Archivzwecken, zu wissenschaftlichen und historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gespeichert werden.
Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt so, dass die angemessene Sicherheit personenbezogener Daten, einschließlich des Schutzes vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung, zufälligem Verlust, Zerstörung oder Beschädigung, durch Anwendung geeigneter technischer oder organisatorischer Maßnahmen gewährleistet ist.
Die Grundsätze des Datenschutzes gelten für alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Geschenkkarten

Herunterladbare Software

4. Wichtige Informationen zur Datenverwaltung

Der Zweck, die Rechtsgrundlage, die betroffenen Personen und die Dauer der von der Gesellschaft durchgeführten Datenverarbeitung werden für die Aktivitäten separat angegeben. Die Rechte der betroffenen Personen sind unten in diesem Abschnitt aufgeführt, da sie für alle Datenverarbeitungsaktivitäten gleich sind.
Der Datenverantwortliche und seine Mitarbeiter und Auftragsverarbeiter haben das Recht, die Daten zu kennen.
Die betroffene Person kann den verantwortlichen Verantwortlichen auffordern, auf die sie betreffenden personenbezogenen Daten zuzugreifen, sie zu berichtigen, sie zu löschen oder ihre Verarbeitung einzuschränken, und kann der Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten und dem Recht der betroffenen Person auf Datenübertragbarkeit widersprechen.
Ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung die Einwilligung der betroffenen Person, kann die betroffene Person ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, was jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung vor dem Widerruf erfolgten Verarbeitung bedeutet.
Die betroffene Person kann das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde ausüben.
Die betroffene Person hat das Recht, auf Ihren Antrag die sie betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen, und der Verantwortliche ist verpflichtet, die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen, es sei denn, es besteht eine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
Sie können Ihre personenbezogenen Daten per E-Mail, Telefon oder Brief über die oben angegebenen Kontaktdaten ändern oder löschen.
Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass der Widerruf des Rechts auf Datenverarbeitung durch die betroffene Person die Zahlungspflicht der betroffenen Person an das Unternehmen nicht beseitigt.

5. Mitarbeiterdaten

Umfang der von der Datenverarbeitung Betroffenen sind die Mitarbeiter der Gesellschaft, die in einem arbeitsrechtlichen Verhältnis stehen.
Der Datenverantwortliche verarbeitet die folgenden Daten der betroffenen Mitarbeiter:

ZielGewährleistung von Rechnungslegungsvereinbarungen und angemessenen arbeitsrechtlichen Vorschriften.
RechtsgrundlageErfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung.
StakeholderVon der Gesellschaft beschäftigte Mitarbeiter.
Dauer der Datenverarbeitung50 Jahre nach Begründung des Arbeitsverhältnisses bis zu dessen Beendigung.
ControllerGlobal Pack Hungary Ltd
ProzessorenVienna Consult GmbH; Raiffeisen Bank AG
DatenübertragungBereitstellung von Buchhaltungs- und Gehaltsabrechnungsdienstleistungen für Vienna Consult Kft. für das Unternehmen. An die Raiffeisen Bank Zrt., um einen Cashflow-Auftrag sicherzustellen
Berechtigte, die Daten zu kennenDer Verantwortliche und seine Mitarbeiter; der Auftragsverarbeiter und seine Mitarbeiter.
Wie Daten gespeichert werden Papier und elektronischPapier und elektronisch
ProfilierenNein
Automatisierte EntscheidungsfindungNein
Umfang der von der Verarbeitung, Verarbeitung und Übermittlung betroffenen Daten im Falle der Vienna Consult Kft.Geburtsname
● Name
● Geburtsort
● Geburtsdatum
● Name der Mutter
● Steueridentifikationszeichen
● Sozialversicherungsnummer
● Lohndaten
Umfang der von der Verarbeitung, Verarbeitung und Übermittlung betroffenen Daten im Falle der Raiffeisen Bank Zrt.Name, Bankkontonummer, Gehaltsbetrag.
Tape&Go

6. Rechnungsstellung

Im Zusammenhang mit der vom Datenverantwortlichen erbrachten Dienstleistung ist der Datenverantwortliche verpflichtet, dem Nutzer Rechnungen zur Verfügung zu stellen, auf deren Grundlage der Datenverantwortliche verpflichtet ist, die Zusammenarbeit mit Key-Soft Computer Plc., die das Rechnungsprogramm betreibt, sowie der vienna consult kft., die ihre Buchhaltung verwaltet, sowie der Raiffeisen Bank Zrt., die Bankgeschäfte verwaltet, die als eigenständige Datenverwaltungsorganisationen gelten.

Die Art und Weise der Speicherung von Rechnungsinformationen ist elektronisch: www.kulcs-soft.hu

Sobald Ihre Rücksendung eingegangen und geprüft wurde, senden wir Ihnen eine E-Mail, um Sie darüber zu informieren, dass wir Ihren zurückgegebenen Artikel erhalten haben. Wir werden Sie auch über Ihre Zustimmung oder Ablehnung Ihrer Rückerstattung informieren.

ICHDer Für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet im Rahmen der Rechnungsstellung folgende personenbezogene Daten der betroffenen Person:

Verspätet oder

  • Name;
  • Anschrift;
  • Bankkontonummer;
  • die Höhe des Abonnements.

StakeholderErfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung.
RechtsgrundlageErfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung.
StakeholderDer Umfang der Nutzer der Dienstleistungen des Unternehmens und anderer Vertreter, die ein Vertragsverhältnis mit dem Company.no
Dauer der DatenverarbeitungBis zum Ende des 8. Jahres nach Ausstellung der Rechnung.
Dauer der Datenspeicherung nach LöschungDie Daten werden unmittelbar nach Ablauf der Datenverarbeitungsfrist gelöscht.
ControllerGlobal Pack Hungary Ltd
Datenverantwortliche in ihrem eigenen RechtKey-Soft Computing Plc.; Raiffeisen Bank AG
DatenübertragungKey-Soft Computing Plc.; Raiffeisen Bank AG
Recht auf Kenntnis der DatenDie Art und Weise, wie die Daten gespeichert werdenDer Verantwortliche und seine Mitarbeiter; Verarbeiter und deren Mitarbeiter.
Wie Daten gespeichert werdenPapier und elektronisch
ProfilierenNein
Automatisierte EntscheidungsfindungNein

7. Cookies

Cookies werden von den oben besuchten Websites auf dem Computer des Benutzers platziert und enthalten Informationen wie Seiteneinstellungen oder Login-Status.
Cookies sind daher kleine Dateien, die von den von Ihnen besuchten Websites erstellt werden. Sie verbessern die Benutzererfahrung, indem sie Ihre Browserdaten speichern. Cookies helfen der Website, sich an die Einstellungen Ihrer Website zu erinnern und lokal relevante Inhalte anzubieten.
Die Website des Dienstleisters sendet eine kleine Datei (Cookie) an den Computer der Besucher der Website, um die Tatsache und den Zeitpunkt des Besuchs festzustellen. Der Dienstleister informiert den Besucher der WebsiteWenn Sie noch keine Rückerstattung erhalten haben, überprüfen Sie zunächst erneut Ihr Bankkonto.

ZielZusätzlicher Service, Identifikation, Tracking von Besuchern.
RechtsgrundlageDie Einwilligung des Nutzers ist nicht erforderlich, wenn der Diensteanbieter unbedingt die Verwendung von Cookies benötigt.
StakeholderBesucher von Websites
ControllerNein
Berechtigte, die Daten zu kennenDer für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet keine personenbezogenen Daten unter Verwendung von Cookies.
Wie Daten gespeichert werdenElektronisch
DatenübertragungNein
ProfilierenNein
Automatisierte EntscheidungsfindungNein
Tape&Go

Google Analytics
Unsere Website verwendet Google Analytics x verwendet □ verwendet es nicht

Wenn Sie Google Analytics verwenden:

Google Analytics erstellt seinen Kunden einen Bericht über die Gewohnheiten der Nutzer der Website auf der Grundlage von First-Party-Cookies.
Im Auftrag des Websitebetreibers wird Google die Informationen benutzen, um auszuwerten, wie Nutzer die Website nutzen. Als zusätzlichen Service erstellt es Berichte über die Aktivität der Website an den Websitebetreiber, um zusätzliche Dienstleistungen zu erbringen.

Die Daten werden in verschlüsselter Form auf den Servern von Google gespeichert, um dies zu erschweren und Datenmissbrauch zu verhindern.

Gehen Sie wie folgt vor, um Google Analytics zu deaktivieren: Zitat von der Seite:
Website-Nutzer, die nicht möchten, dass Google Analytics ihre Daten in JavaScript meldet, können die Browsererweiterung zur Deaktivierung von Google Analytics installieren. Die Erweiterung verbietet Google Analytics JavaScript (ga.js, analytics.js und dc.js) das Senden von Informationen an Google Analytics. Die Browsererweiterung ist in den meisten neueren Browsern verfügbar. Die Browsererweiterung zur Deaktivierung von Google Analytics verhindert nicht, dass Daten an die Website selbst und andere Internetanalysedienste gesendet werden.
https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=hu

Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=hu
Informationen zur Verwendung und zum Schutz von Daten finden Sie ausführlich unter den obigen Links.

Datenschutz im Detail:
https://static.googleusercontent.com/media/www.google.com/en//intl/hu/policies/privacy/google_privacy_policy_hu.pdf

8. Auftragsverarbeiter

Hosting-Anbieter:

Firma:SBB Srpske kablovske mreže
Sitz:Bulevar Peka Dapčevića 19,
11010 Belgrad, Srbija
Telefon:+381 11 3010 500
E-Mail:info@eunet.co.rs
Firma:Google Inc.
Sitz:Mountain View, Kalifornien, Vereinigte Staaten

Die von der betroffenen Person zur Verfügung gestellten Daten werden auf einem Server gespeichert, der vom Hosting-Dienstleister betrieben wird. Nur die Mitarbeiter des Datenverantwortlichen und das Personal, das den Server betreibt, haben Zugriff auf die Daten, aber sie sind alle für den sicheren Umgang mit den Daten verantwortlich.

ZielStellen Sie den Betrieb der Website sicher.
Rechtsgrundlagedie Einwilligung der betroffenen Person.
StakeholderStakeholder, die die Webseite besuchen.
Umfang der DatenPersonenbezogene Daten, die von der betroffenen Person zur Verfügung gestellt werden.
ControllerDas Unternehmen.
Berechtigte, die Daten zu kennenDas Unternehmen und seine Mitarbeiter.
Frist für die Datenverarbeitung und Löschung von DatenDatenverarbeitung bis zum Ende des Betriebs der Website oder gemäß der vertraglichen Vereinbarung zwischen dem Websitebetreiber und dem Hosting-Dienstleister. Gegebenenfalls kann die betroffene Person die Löschung ihrer Daten durch Kontaktaufnahme mit dem Hosting-Dienstleister verlangen.
Wie Daten gespeichert werdenElektronisch
DatenübertragungNein
ProfilierenNein
Automatisierte EntscheidungsfindungNein
Tape&Go

Zahlungsdienstleister

Die von der betroffenen Person durchgeführten Zahlungsvorgänge werden von den Zahlungssystemen durchgeführt, die von dem in diesem Punkt genannten Zahlungsdienstleister in Bezug auf die Zahlungskonten des Unternehmens bereitgestellt werden. Nur die Mitarbeiter des Datenverantwortlichen und nach ihren eigenen Datenverwaltungsinformationen die Mitarbeiter der Zahlungsdienstleister haben Zugriff auf die Daten, aber sie sind alle für den sicheren Umgang mit den Daten verantwortlich.

Firma:Raiffeisen Bank AG
Sitz:1054 Budapest, 6 Academy Street.
Telefon:+36/80 488 588
E-Mail:informacio@raiffeisen.hu
Tape&Go
ZielBereitstellung des Cashflows durch den Datenverantwortlichen.
RechtsgrundlageErfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung.
StakeholderName der betroffenen Person, des Bankkontoinhabers, der Bankkontonummer und des von und/oder an sie gezahlten Betrags.
Umfang der DatenArbeiter.
Controller
Berechtigte, die Daten zu kennenDas Unternehmen und seine Mitarbeiter sowie der Zahlungsdienstleister und seine Mitarbeiter
Frist für die Datenverarbeitung und Löschung von DatenBis zum Ende der Geschäftstätigkeit des Unternehmens. Die Daten werden vom Zahlungsdienstleister nach 10 Jahren gelöscht.
Wie Daten gespeichert werdenElektronisch
DatenübertragungNein
ProfilierenNein
Automatisierte EntscheidungsfindungNein
Tape&Go

Enteinerung:

Um dem Buchhaltungssystem zu entsprechen, nutzt das Unternehmen einen Rechnungsservice des folgenden Unternehmens. Bei der Nutzung des Dienstes verarbeitet das Unternehmen, das das Rechnungsprogramm betreibt, die personenbezogenen Daten der betroffenen Personen, um die Vereinbarung mit dem Datenverantwortlichen zu erfüllen:

Firma:Key-Soft Computing Sps.
Sitz:1022 Budapest, Turkvési Straße 30/A.
Telefon:+36/13365322
E-Mail:www.kulcs-soft.hu
ZielEinhaltung des Buchhaltungssystems.
RechtsgrundlageErfüllung des Vertrags mit dem Datenverantwortlichen.
StakeholderArbeiter.
Umfang der DatenName, Anschrift und Bankkontonummer der betroffenen Person; und die Höhe der Gebühr, die von und/oder an den Datenverantwortlichen von und/oder von der betroffenen Person gezahlt wird.
ControllerDas Unternehmen.
Berechtigte, die Daten zu kennenDas Unternehmen und seine Mitarbeiter; der Auftragsverarbeiter und seine Mitarbeiter.
Frist für die Datenverarbeitung und Löschung von DatenEnde des Jahres 8 nach Rechnungsstellung.
Wie Daten gespeichert werdenPapier und elektronisch
DatenübertragungNein
ProfilierenNein
Automatisierte EntscheidungsfindungNein

zámvitel:

g nutzt Buchhaltungsdienstleistungen des folgenden Unternehmens, um das Buchhaltungssystem einzuhalten. Bei der Nutzung des Dienstes verarbeitet der Buchhalter die personenbezogenen Daten der betroffenen Personen, um die Vereinbarung mit dem Datenverantwortlichen zu erfüllen:

Firma:Vienna Consult GmbH
Sitz:1119 Budapest, Petzvál József u. 56.
Telefon:+36/1-204-3140
E-Mail:www.viennaconsult.hu
ZielEinhaltung des Buchhaltungssystems.
RechtsgrundlageErfüllung des Vertrags mit dem Datenverantwortlichen.
StakeholderArbeiter.
Umfang der DatenName, Anschrift und Bankkontonummer der betroffenen Person; und die Höhe der Gebühr, die von und/oder an den Datenverantwortlichen von und/oder von der betroffenen Person gezahlt wird.
ControllerDas Unternehmen.
Berechtigte, die Daten zu kennenDas Unternehmen und seine Mitarbeiter; der Auftragsverarbeiter und seine Mitarbeiter.
Frist für die Datenverarbeitung und Löschung von DatenEnde des Jahres 8 nach Rechnungsstellung.
Wie Daten gespeichert werdenPapier und elektronisch
DatenübertragungNein
ProfilierenNein
Automatisierte EntscheidungsfindungNein

9. Rechte im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung

Auskunftsrecht
Die betroffene Person kann über die angegebenen Kontaktdaten Informationen vom Datenverantwortlichen anfordern, welche Daten der betroffenen Person, auf welcher Rechtsgrundlage, zu welchem Zweck der Datenverarbeitung, aus welcher Quelle, für wie lange. Auf Anfrage der betroffenen Person sendet der für die Verarbeitung Verantwortliche unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 30 Tagen, Informationen an den von der betroffenen Person angegebenen E-Mail-Kontakt.

Recht auf Berichtigung
Die betroffene Person kann den Datenverantwortlichen auffordern, eine ihrer Daten über die angegebenen Kontaktdaten zu ändern. Auf Antrag der betroffenen Person ergreift der für die Verarbeitung Verantwortliche unverzüglich, jedoch innerhalb von maximal 30 Tagen, Maßnahmen und sendet Informationen an die von der betroffenen Person angegebenen E-Mail-Kontaktdaten.

Recht auf Löschung
Die betroffene Person kann das Unternehmen auffordern, ihre Daten über die angegebenen Kontaktdaten zu löschen. Auf Anfrage der betroffenen Person wird das Unternehmen dies unverzüglich, jedoch innerhalb von maximal 30 Tagen tun, worüber das Unternehmen Informationen an die von der betroffenen Person angegebenen E-Mail-Kontaktdaten sendet.

Recht auf Sperrung
Die betroffene Person fordert das Unternehmen wöchentlich über die angegebenen Kontaktdaten auf, ihre Daten zu sperren. Die Sperrung dauert so lange an, wie der von der betroffenen Person angegebene Grund die Speicherung der Daten erforderlich macht. Auf Anfrage der betroffenen Person wird das Unternehmen dies unverzüglich, jedoch innerhalb von maximal 30 Tagen tun, worüber das Unternehmen Informationen an die von der betroffenen Person angegebenen E-Mail-Kontaktdaten sendet.

Recht auf Protest
Die betroffene Person kann der Verarbeitung über die angegebenen Kontaktdaten widersprechen. Das Unternehmen prüft den Widerspruch so schnell wie möglich nach Einreichung des Antrags, jedoch innerhalb von maximal 15 Tagen, trifft eine Entscheidung in der Sache und informiert die betroffene Person per E-Mail über ihre Entscheidung.

Möglichkeit der Durchsetzung der Datenverarbeitung
Im Falle einer unrechtmäßigen Datenverarbeitung, die von der betroffenen Person erlebt wird, benachrichtigen Sie das Unternehmen, damit es möglich ist, den Rechtsstatus innerhalb kurzer Zeit wiederherzustellen. Das Unternehmen wird sein Möglichstes tun, um das im Interesse der betroffenen Person beschriebene Problem zu lösen.

Wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass der Rechtsstatus nicht wiederhergestellt werden kann, informieren Sie die Behörde bitte unter den folgenden Kontaktdaten: Nationale Behörde für Datenschutz und Informationsfreiheit
Postanschrift: 1530 Budapest, Pf.: 5.
Adresse: 1125 Budapest, Elisabeth Szilágyi 22/c
Telefon: +36 (1) 391-1400
Telefax: +36 (1) 391-1410
E-Mail: Kundenservice (at) naih.hu
URL-https://naih.hu
Koordinaten: N 47°30'56"; K 18°59'57 Zoll

10. Rechtsvorschriften, auf die sich die Datenverarbeitung stützt

Verordnung (EU) Nr. 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 95/46 (Datenschutz-Grundverordnung).

Gesetz CXII von 2011 über das Recht auf informationelle Selbstbestimmung und Informationsfreiheit.

Gesetz C von 2003 über elektronische Kommunikation.

11.Sonstige Bestimmungen

In Bezug auf die Daten, die in dem in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Umfang übermittelt werden, sind sie selbst Datenverantwortliche, die unabhängig für die von ihnen im Interesse des Unternehmens durchgeführte Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich sind.

Diese Datenschutzerklärung gilt ab dem 25. Mai 2018 bis zu ihrem Widerruf.

Der Datenverantwortliche behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit einseitig mit vorheriger Benachrichtigung der betroffenen Personen zu ändern. Die betroffenen Personen werden mindestens acht Kalendertage vor der Änderung durch einen Hinweis auf der seite http://www.globalpack.hu/ informiert.

Einkaufswagen
Zum Seitenanfang scrollen

Sehr geehrter Partner,

Bitte beachten Sie, dass unser Büro aufgrund des Sommerstillstands zwischen dem 29.07.2022 und dem 22.08.2022 geschlossen ist. Bitte geben Sie alle Bestellungen bis spätestens 26.07.2022 auf, und alle Bestellungen werden spätestens am 29.07.2022 oder nach Ende des Urlaubs ab dem 22.08.2022 ausgeführt.